Projekt Oder/Odra

Deutscher Freundschaftskreis Kadlub möchte alle Mitglieder und Freunde des DFKs zu einem interessanten Projekt einladen.

 

Auf den Spurten der Schifffahrtgeschichte – Oder und ihre Bedeutung für Schlesien

 

Im Rahmen des Projektes wird eine Schifffahrt an der Oder organisiert. 3 Stunden nach Cosel Hafen, zur Klodnitzer Schleuse – mit 14 Meter Schleusung, und dann zurück nach Cosel. Während der Schifffahrt werden 2 Personen in der Deutschen und Polnischen Sprache ausführliche Referate über die Geschichte des Binnenschiffsverkehrs in Cosel und über die vom Schiff gesehenen Objekte und Sehenswürdigkeiten von Cosel und Klodnitz, die deutsche Wurzeln haben, vortragen und erzählen.

Während der Schifffahrt ist auf dem Schiff ein Grill für alle Teilnehmer vorgesehen, um ihnen ein gemütliches Beisammensein zu ermöglichen und sie zu integrieren.

 

Ziel des Projekts

 

Das Ziel des Projektes ist die Darstellung der Geschichte der Schifffahrt in Schlesien und auf der Oder, die Bedeutung für die industrielle Entwicklung der Region. Diese Geschichte ist ein Teil der kulturellen Identität Schlesiens.

Die Geschichte der Schifffahrt auf der Oder ist für Kadlub besonders interessant, da im 18 und 19 Jahrhundert das in Kadlub in Hochöfen erzeugte Eisen nach Deschowitz transportiert wurde, und von dort aus in ganz Europa. Das Ziel des Projektes ist es den Teilnehmenden bewusst zu machen, welche ehemals deutschen, oft schon vergessenen Sehenswürdigkeiten und Objekte es in der Region Kandzin-Cosel gibt. Die hydro-technischen Gebäude auf dem Klodnitz-Kanal sind zweifellos eine schätzenswerte Attraktion, vor allem die 14 Meter hohe Schleuse Klodnitz. Ein nächstes wichtiges Ziel ist es den Teilnehmenden die Geschichte des ehemaligen deutschen Binnenschiffverkehrs und der oberschlesischen Industriearchitektur in Cosel näher zu bringen, was in Form von Kurzreferaten manche Teilnehmer für die ganze Gruppe vorbereiten.

Durch die Fahrt auf dem Schiff „Silesia“ wollen wir alle teilnehmenden Mitglieder miteinander integrieren, ihnen ein gemütliches Beisammensein ermöglichen und zu einer besseren Zusammenarbeit animiert.

 

Wann und wo findet das Projekt statt?

 

Am Sonntag den 23.07.2017 um 14.00 Uhr, Bushaltestelle Kadlub.

 

Kosten: DFK-Mitglieder 20 Zl, Nicht-Mitglieder 25 Zl

Im Rahmen des Beitrags wird die Busfahrt, die Schifffahrt und Essen und Trinken auf dem Schiff finanziert.

 

 

Kontakt: Vorsitzender des DFK Adam Langer und Vorstandsmitglied Regina Sowa (bei Regina kann man die Beiträge entrichten und sich auf die Liste eintragen)

 

Teilnehmerzahl begrenzt, also bitte schnell melden! 

 

 ___________________________________________________

 

Projekt sfinansowany ze środków niemieckiego Ministerstwa Spraw Zagranicznych

Mniejszość Niemiecka w Kadłubie zaprasza członków i nie-członków na ciekawy projekt

 


REJS STATKIEM PO ODRZE

ŚLADAMI HISTORII ŻEGLUGI NA ODRZE – Odra i jej znaczenie dla Śląska

 

 

W niedzielę 23.07.2017 o 14.00, zbiórka przystanek w Kadłubie centrum. Następnie przejazd do portu w Koźlu.  

 

Składka: członkowie DFK 20 zł, nie-członkowie 25 zł

 

 

W programie: rejs statkiem wycieczkowym Silesia z portu w Kędzierzynie-Koźlu, na statku referaty o historii żeglugi w języku niemieckim i polskim, grill.

 

Liczba miejsc ograniczona.

 

Zapisy u Reginy Sowa.